Herzlich willkommen beim FC Ausseerland

Spielbetrieb vorerst ausgesetzt

In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen haben der ÖFB und die Landesverbände die Entscheidung getroffen, den gesamte Spielbetrieb ab sofort (12.3.) bis auf weiteres auszusetzen. Betroffen davon sind ALLE Spiele, das bedeutet auch ALLE Freundschaftsspiele, Turniere etc., mit Ausnahme jener der Fußball-Bundesliga der Männer sowie der Nationalteams.

Die Durchführung von Trainings obliegt den Vereinen.

„Mit dieser Maßnahme möchte der österreichische Fußball seiner Verantwortung als größter Sport-Fachverband des Landes nachkommen und seinen Beitrag im Sinne der Gesellschaft und der Gesundheit aller Menschen in unserem Land leisten. Wir hoffen, dass wir den Spielbetrieb bald wieder aufnehmen können, aber außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen“, so ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner.

Der ÖFB hat auf seiner Website unter www.oefb.at/corona einen Liveticker mit den aktuellsten Meldungen zu COVID-19 im heimischen Fußball eingerichtet


Testspiele

ATV Irdning – FC Ausseerland abgesagt

Samstag, 13.3.2020, 19 Uhr, Irdning

USC Abersee – FC Ausseerland 4:1 (2:0)

Samstag, 7.3.2020, 17 Uhr, Henndorf
Tore: Timo Goritschnig (10., 30.), Johannes Praschl (74.), Zvjezdan Stanic (75.); Daniel Salatovic (87.).

FC Ramsau – FC Ausseerland 1:5 (0:0)

Samstag, 1.3.2020, 17 Uhr, Schladming
Tore: Philipp Wimmer (75., ET); Kristian Kutak (61., Elfmeter), David Tadic (63.), Ivan Jurisic (65.), Christian Gamsjäger (85., Elfmeter), Michael Kraft (86.). 


ASV Bad Mitterndorf – FC Ausseerland 2:0 (1:0)

Dienstag, 18.2.2020, 19.30 Uhr, Stainach
Tore: Andreas Pliem (15.), Christoph Gassner (79.).

ASKO Gosau – FC Ausseerland 5:2 (3:2)

Mittwoch, 12.2.2020, 20 Uhr, Scheffau


TUS Gröbming – FC Ausseerland 3:3 (1:1)

Samstag, 8.2.2020, 15 Uhr, Schladming
Tore: Andreas Spanberger (35., 84.), Josef Rottensteiner (81.); Ivan Jurisic (15.), Ingo Temmel (51., 60.)


FC Schladming – FC Ausseerland 6:1 (3:1)

Samstag, 1.2.2020, 19 Uhr, Schladming
Tore: Aleksander Stoch (31., 33.), Martin Reiter (41.), Hans Hutegger (57., 90.), ; Ingo Temmel (3.)




Runde 11 - Die Juniors sind Herbstmeister!

SV Rottenmann II – FC Ausseerland Juniors 3:3 (1:0)
Sonntag, 27.10.2019, 14 Uhr, Paltenstadion Rottenmann
Tore: Ferdinand Nessler (15.), Sebastian Blatt (52.), Kevin Josipovic (79., Elfmeter); William Wallace (55.), David Otter (72.), David Tadic (74.).

Die FCA Juniors holen beim SV Fisatec Rottenmann II nach 0-2 Rückstand und 3-2 Führung noch ein 3-3. Ein indiskutabler Elfmeter nach sauberem Tackling kostet uns den Sieg, eine Kartenflut und eine gelb rote Karte rundet die schwache Schiedsrichterleistung ab. Keine Ausrede, die beiden anderen Gegentreffer haben wir uns selber zuzuschreiben.

Damit holen die Juniors trotz zweier verlorener Punkte den Herbstmeistertitel, wozu wir ganz herzlich gratulieren!


Die Geschichte unserer Juniors

Die FC Ausseerland Juniors sind Herbstmeister der 1. Klasse Enns. Das Team fungiert als Bindeglied zwischen der erfolgreichen Ausseer Jugend und der ersten Kampfmannschaft. Nach einer starken Herbstsaison fing das Team von Martin Mulej und Hubert Soder den Lokalrivalen FC Tauplitz im Finale ab und sicherte sich den (inoffiziellen) Titel des Herbstmeisters. Dabei ließ es Teams wie Wörschach, Stein/Enns, die SC Liezen Juniors oder den ASV Bad Mitterndorf II hinter sich. Es ist der bislang größte Erfolg der Ausseer Juniors. Das früher als „1b“ bezeichnete Team formierte sich erst vor gut drei Jahren. Damals schieden viele junge Fußballer altersbedingt aus der heimischen U18 aus. Dieses Team, das mangels Konkurrenz im Bezirk in der oberösterreichischen Oberliga antreten durfte, war die erste Grundlage für die FC Ausseerland Juniors. Viele dieser „Gründerväter“ zählen mittlerweile zum Stamm der ersten Kampfmannschaft des FC Ausseerland. Dank der starken Nachwuchsarbeit ist der Nachschub aus den Jugendteams aber nachhaltig gesichert. Angeführt wird das Team von Routiniers wie William Wallace oder David Otter, der mit 18 Zählern auch einer der erfolgreichsten Stürmer der Liga ist. Diese erfahrenen Leitfiguren dürfen dank der Regel für Zweierteams die Riege der jungen Kicker ergänzen. Zweitbester Torjäger der FCA Juniors ist Daniel Rossi mit 14 Treffern.



Unsere FCA-Jugend 2019/20

U16: FC Ausseerland – SG Schladming/Gröbming 1:5
2.11.2019, 14 Uhr, Altaussee
FCA-Tor: Fabian Kogler

Letzte Ergebnisse:

Mitterndorf/T. – FC Ausseerland 5:2
SG Stainach - FC Ausseerland 6:0
SG Rottenmann – FC Ausseerland 4:0
NSG Eisenwurzen – FC Ausseerland 4:8
FC Ausseerland – SC Liezen 1:3
SG Schladming/Gröbming – FC Ausseerland 0:0
FC Ausseerland – Mitterndorf/Tauplitz 1:4
FC Ausseerland – SG Stainach 0:3


U12: TUS Gröbming – FC Ausseerland 0:8 (0:4)
25.10.2019, 17 Uhr, Kamm-Arena Gröbming

Letzte Ergebnisse:

FC Ausseerland – SG Stainach 0:2
NSG Haus – FC Ausseerland 3:2
SV Lassing – FC Ausseerland 1:5
FC Ausseerland – SG Hall/Ardning/Admont 4:1
SC Liezen – FC Ausseerland 1:5
FC Ausseerland – FC Schladming 3:3

U11: SV Rottenmann – FC Ausseerland 9:1 (5:1)
25.10.2019, 16 Uhr, Rottenmann

Letzte Ergebnisse:

FC Ausseerland – SG Stein/Enns 3:3
SG St. Martin/Gr. – FC Ausseerland 4:3
FC Ausseerland – SU Wörschach 9:0
SC Liezen – FC Ausseerland 3:0
SG Irdning/Aigen – FC Ausseerland 2:4
FC Ausseerland – SG Mitterndorf/Tauplitz 3:3
SG Admont/Ardning/Hall – FC Ausseerland 0:10
FC Ausseerland – NSG Eisenwurzen/St. Gallen 0:0


U9 A & U9B: FC Ausseerland

Turniere:

Die U9 trat am20.9.2019 gleich mit 2 Mannschaften beim Turnier in Stein an der Enns an. Beide Teams blieben ungeschlagen und holten sich Platz 1 und 2 der inoffiziellen Turnierwertung


U8: FC Ausseerland
Turniere:



Vielen Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer!

 

ÜBERSCHRIFT 1