Herzlich willkommen beim FC Ausseerland

Unterliga Nord A, Runde 22
FC Ausseerland – SV Haus 4:0 (1:0)
Samstag, 18.5.2019, 19 Uhr, Christof Industries Arena Bad Aussee

Tore: Manfred Stögner (41.), Alexander Pomberger (80., 87.), Ivan Jurisic (94.)

Starker Auftritt unserer Jungs gegen die Kollegen aus Haus. Mani Stögner bringt unser Team vor der Pause mit 1-0 in Front, ab Minute 80 trifft Ali Pomberger doppelt, in Minute 94 stellt Ivan Jurisic den Endstand her. Damit bleiben die 3 Punkte im Ausseerland, die Revanche für die Herbstpleite ist gelungen und mit 9 Punkten aus den letzten 3 Spielen gehts auch in der Tabelle weiter bergauf.
Bravo Männer, stark!


1. Klasse Enns, Runde 18
FC Ausseerland Juniors – ASV Bad Mitterndorf II 4:3 (2:3)
Freitag, 17.5.2019, 18 Uhr, Christof Industries Seestadion Altaussee 

Tore: David Otter (15., 32., 72), Daniel Rossi (55.); Levente Nagy (8., 34., 43.)

Derbysieg im "kleine Derby" gegen die Jungs aus Bad Mitterndorf. Das Duell hatte besonders Brisanz, da die meisten Spieler beider Teams gemeinsam in der Jugend der SG Salzkammergut große Erfolge feiern durften. Insofern war das Spiel kein klassisches Duell, sondern ein Spiel unter alten Freunden. Die Gäste legten dabei zwei Mal vor, wobei speziell Levente Nagy seine Qualitäten unter Beweis stellen konnte. Unser Routinier Dave Otter ließ das aber nicht auf sich sitzen und legte mit drei Treffern den Grundstein für den knappen Erfolg. Der zwischenzeitlichen Ausgleich zum 3:3 steuerte Daniel Rossi bei. Beide Teams zeigten im spannenden Duell starke Leistungen. Um die Zukunft beider Teams muss sich angesichts dieses Potenzials keiner Sorgen machen! Weiter so!

Beim gestrigen Debysieg der Juniors gegen den ASV Bad Mitterndorf II wurde auch gleich die neue Matchuhr in Altaussee standesgemäß eingeweiht.
Wir bedanken uns ganz ganz herzlich bei Sport 2000 Reini Käfmüller, der uns diese Neuanschaffung gesponsert hat.
Eine bessere Premiere hätten wir uns nicht vorstellen können, bravo Juniors, danke Reini!


Unterliga Nord A, Runde 21
FC Kindberg-Mürzhofen II – FC Ausseerland 1:2 (1:1)
Freitag, 10.5.2019, 19 Uhr, Mürz-Arena Mürzhofen

Tore: Jakob Pinitsch (22.); Kilian Posch (43.), Ivan Jurisic (51.).

Nach dem Heimsieg gegen Wartberg wollte der FCA bei den jungen Kindbergern nachlegen und sich endgültig ins Tabellenmittelfeld verabschieden. Die Kindberger kamen auf dem engen Mürzhofener Platz besser in die Partie, der FCA startet ziemlich schläfrig. Die Spielverlagerungen auf die Seite gehen ein ums andere Mal ins Aus, die technisch guten Kindberger spielen aggressiv, stehen kompakt und kombinieren gut durch die Mitte, wo ihnen aber auch zu viel Platz gewährt wird. In Minute 20 gehen sie dann auch folgerichtig in Führung, viel zu lasches Attackieren, der Schuss von Pinitsch wird auch noch abgefälscht, Michi Stögner ist chancenlos. Eine zweite gute Chance landet noch im Außennetz, ehe sich der FCA besinnt und mehr für das Spiel tut. Ivan Jurisic scheitert vorerst noch mit einem Schuss ganz knapp, dann wird er auf der linken Seite gut eingesetzt, zieht in den Strafraum, sein Schuss geht aber parallel zum Tor vorbei. Kilian Posch überzieht die Situation als Erster, rauscht aus dem Rückraum heran und erzielt seinen ersten Treffer in der Kampfmannschaft in der Unterliga.
Nach dem Seitenwechsel kommt der FCA viel besser aus der Kabine, Ivan Jurisic spielt sich nach Doppelpass auf der linken Seite gut durch, die Kindberger Verteidiger attackieren zu spät und er trifft aus ganz spitzem Winkel zur umjubelten 2-1 Führung. Ingo Temmel und Armin Schupfer scheitern danach am glänzend disponierten Kindberger Goalie, ehe sich die Partie in der Schlussphase erneut fast noch einmal dreht. Nach einem Corner schläft unsere Abwehr wie der große FC Barcelona, ein Kindberger Stürmer zieht am Sechzehner ab und Michi Machherndl rettet auf der Linie für seinen geschlagenen Torhüter. Michi Stögner reisst danach ein Abstoß komplett ab, landet genau bei einem Kindberger Stürmer, der aber zu unserem Glück seinen schwachen Abschluss wieder genau auf unseren Goalie bringt. Nur eine Minute später entscheidet der gute Schiedsrichter Mittasch regelgerecht auf Elfmeter für Kindberg, Michi Stögner macht seinen Fauxpas von vorher mehr als gut und hält den Strafstoß großartig. Der FCA bettelt in dieser Phase geradezu um den Ausgleich, mit viel Glück und Unvermögen der Kindberger hält die Führung. Der FCA hat dann noch die eine oder andere Konterchance, es bleibt letztlich beim glücklichen und hart erkämpften Auswärtssieg
Fazit: Heute haben wir einmal das Glück gehabt, das uns bei den billigen Punkteverlusten gegen Stanz, Gröbming und Thörl gefehlt hat. Ein sogenannter dreckiger Sieg gegen eigentlich bessere Kindberger, der uns aber genau die selben 3 Punkte bringt wie eine Galavorstellung. Der FCA setzt sich damit auf Rang 8 der Tabelle ab und kann nun beruhigt ins Meisterschaftsfinish gehen. In den nächsten Wochen geht es gegen lauter Tabellennachbarn, wir wollen dabei unser Punktekonto auffetten und den einen oder anderen überholen.
Nächsten Samstag, den 18. Mai geht es um 19 Uhr zu Hause gegen den SV Union Haus im Derby weiter.

1. Klasse Enns, Runde 17
FC Ramsau – FC Ausseerland Juniors 2:2 (0:1)
Samstag, 11.5.2019, 17 Uhr, Sportplatz Ramsau
Tore: Michael Hirz (53., 65.); Daniel Rossi (23.), David Otter (62.)

Die FCA Juniors holen beim überlegenen Tabellenführer und kommenden Meister der ersten Klasse Enns, dem FC Ramsau, ein beachtliches 2-2. Dani Rossi und Dave Otter bringen unser Team 2 mal in Front, die Ramsauer erzielen jeweils den Ausgleich. Wegen eines heftigen Unwetters ist die Partie lange unterbrochen. Eine spannende, knappe Partie mit vielen Emotionen und enormen Kampfgeist. Gratulation an Roli Planitzer und seine Mannschaft!

Unsere FCA-Jugend 2018/19

U15: Rottenmann – FC Ausseerland 5:0 (1:0)
19.05.2019, Rottenmann
Tore: Abdullah Pekmezci (2), Haci Önal,  Senad Buljubasic,  Lukas Barth.

Bisherige Ergebnisse:

NSG Pruggern/Ob. Ennstal – FC Ausseerland 6:0
FC Ausseerland - Schladming 4:0
FC Ausseerland – Irdning/Stainach 4:2
FC Ausseerland - Rottenmann/Selzthal 0:11


U11: Schladming – FC Ausseerland 1:0

17.05.2019, 16.30 Uhr, Bad Aussee

Bisherige Ergebnisse

Liezen – FC Ausseerland 1:2
FC Ausseerland – Gaishorn 3:5
Bad Mitterndorf/Tauplitz – Ausseerland 5:1
FC Ausseerland – Tus Gröbming 6:1
Öblarn/Pruggern/-Stein – FC Ausseerland 2:4
FC Ausseerland – SV Lassing 8:0
FC Ausseerland – NSG Liezen 4:0
FC Gaishorn – FC Ausseerland 1:3

U10: FC Ausseerland

Turniere:

28.4.2019, 10 Uhr, Wörschach
5.5.2019, 10 Uhr, Gaishorn
12.5.2019, 10 Uhr, Bad Aussee
19.5.2019, 10 Uhr, Aigen
26.5.2019, 10 Uhr, Gaishorn
16.6.2019, 10 Uhr, Liezen
(SC-Stadion, Abschlussturnier)

U9: FC Ausseerland

Turniere:
27.4.2019, 10 Uhr, St. Martin am Grimming
4.5.2019, 10 Uhr, Bad Aussee
11.5.2019, 10 Uhr, Bad Mitterndorf
18.5.2019, 10 Uhr, Ramsau
25.5.2019, 10 Uhr, Haus im Ennstal
15.6.2019, 10 Uhr, Wörschach
(Abschlussturnier)

U8: FC Ausseerland

Die Mädchen und Jungs unserer U8 erleben vorerst einmal den Spaß am Kicken und steiger erst später in den Turnierbetrieb ein.



Vielen Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer!